fbpx

Kategorien

Bleibe auf dem neuesten Stand

Abnehmen mit Hypnose:
Hokuspokus oder eine wirkungsvolle Alternative zu Diäten?

Tschüss Diäten – Hallo Wunschgewicht!

Wer kennt es nicht? Da versucht man doch alles Mögliche um seinem Wunschgewicht näher zu kommen: Man rackert sich auf dem Laufband ab, trinkt nur noch Säfte oder frisst die Hälfte, verzichtet auf all die Naschereien und was passiert? Das Glücksgefühl nach kurzfristigen Abnehmerfolgen ist schnell getrübt, wenn sich am Ende der Hungerkur dann doch der Jojo-Effekt einschleicht. 

In der Theorie klingt das alles immer wahnsinnig einfach: Stell einfach Deine Ernährung um, ernähre Dich ausgewogen und gesund und achte gleichzeitig noch auf ausreichend Bewegung. Dann wird das schon…

Die spannende Frage ist:

Lässt sich der Schalter im Kopf, der Diätpläne regelmäßig sabotiert, mit Hilfe einer Hypnosetherapie umlegen?

 

 

Warum scheitern so viele Menschen bei ihren Abnehmversuchen?

Einen ganz wichtigen Faktor, den Menschen in Veränderungsprozessen unterschätzen ist ihre Psyche. Unser Unterbewusstsein steuert 95% unseres Lebens. 95% die entweder für oder gegen Dich steuern. 

Du kannst Dir das Ganze einmal bildlich vorstellen:

Stell Dir vor Du sitzt auf einem riesigen Elefanten. Der Elefante wurde von kleinauf darauf programmiert immer linksherum zu laufen. Bei jeder noch so kleinen Möglichkeit entscheidet er sich also immer für den linken Weg. Ihr lauft in einer schönen Landschaft umher und plötzlich kommt ihr an einen Wegabzweig. Du entdeckst, dass es rechts entlang ein Gewässer gibt. Du möchtest zusammen mit dem Elefanten ans wunderschöne Ufer laufen. Du sprichst zu dem Elefanten und sagst: „Hey, laufe rechts entlang, dort ist ein Ufer, ich möchte mit Dir zum Ufer. Dort wartet ein wunderschöner Platz auf uns, an dem wir die Sonne genießen können.“ Doch der Elefant streikt. Er bleibt stehen, setzt sich vielleicht sogar hin. In manchen Extremfällen läuft er vielleicht sogar genau in die entgegengesetzte Richtung – nämlich in die von ihm gewohnte und einprogrammierte Richtung nach links. Du schreist in an, Du peitschst ihn an, doch es lässt sich einfach nichts machen. 

Im übertragenen Sinne funktioniert genau so unser Unterbewusstsein. 

Es gibt von Mensch zu Mensch unterschiedliche und ganz individuelle Ursachen und Gründe, warum übermäßig zum Essen gegriffen wird. Die einen aus emotionalen Gründen, die anderen aus strikter Gewohnheit, andere wiederum auf Grund eines angelernten Verhaltens. Der berühmte “innere Schweinehund”, der vielen Menschen beim Abnehmen im Weg steht ist genauso bekannt wie das “Frustessen”, das einen Menschen beim Auftreten negativer Gefühle dazu drängt, unnötige Kalorien aufzunehmen, um emotionale Dysbalance durch “Belohnung” zu kompensieren.

An dieser Stelle kommt die Hypnose ins Spiel:

Erst wenn diese Faktoren bewusst in den Veränderungsprozess mit einbezogen wird, kann sich ein langfristiger Erfolg einstellen. Negative Verhaltensweisen können während einer professionellen Hypnosebehandlung durch neue, positive Gewohnheiten ersetzt werden. Anstelle der Lust auf Süßigkeiten oder ungesunden Essgewohnheiten verankert die Hypnose im Gehirn Verhaltensweisen, die den Körper beim Abnehmen unterstützen.

Fakt ist, dass die Mechanismen, die im Menschen die Nahrungsaufnahme regeln tief in den grundlegenden Steuereinheiten des Gehirns und des Körpers beheimatet sind und nur schwer über den rationalen Verstand zugänglich sind – ein Musterbeispiel für “im Unterbewusstsein” gelegene Prozesse!

 

 

Was ist das Ziel hinter der hypnotherapeutischen Gewichtsreduktion?

Wirf mal einen Blick in die freie Natur: Hast Du schon einmal eine übergewichtige Giraffe gesehen, die vor ihrer Mahlzeit erst einen Blick in ihre Kalorientabelle werfen muss? Oder ein Zebra, das anhand von Punkten abzählen muss, wie viel es heute noch essen darf? Ich schätze wohl eher nicht. Trotzdem lassen sich zig Millionen Menschen jedes Jahr aufs Neue von der Diätindustrie dazu verführen, das scheinbar neueste Mittelchen oder den brandaktuellen Tipp zur Gewichtsabnahme auszuprobieren – ganz egal, wie lächerlich es erscheint. Manchmal bleibt der Erfolg komplett aus, manchmal stellt er sich sowas von kurzfristig ein, dass die verlorenen Kilos schon wenige Zeit später wieder auf der Hüfte sind. Der Frust steigt ähnlich zum Körpergewicht.

Nicht gebändigte Tiere wie die Giraffe und das Zebra haben allerdings selten mit Übergewicht zu kämpfen. Und das, obwohl sie keinerlei Wissen über richtige Ernährung haben oder auch nur einen einzigen Gedanken an die Art und Weise ihrer Ernährung verschwenden. Der Grund dafür ist ganz einfach: Wir wissen von Haus aus, wie gesunde Ernährung funktioniert. Unser Körper ist das einzige Messinstrument, das wir dafür benötigen – keine Punkte, keine Kalorientabellen, keine Verbote. Im Laufe unseres Lebens haben wir jedoch unfassbar viele Unwahrheiten über Ernährung aufgesaugt, dass unser Unterbewusstsein negativ programmiert wurde – wir haben es verlernt unserer Intuition zu folgen und haben absolut die natürlich Balance verloren.

Ziel der hypnotherapeutischen Gewichtsreduktion ist es, neben der Gewichtsabnahme, Dir dieses natürliche Gefühl für gesunde Ernährung wieder zurückzugeben.

 

 

Für wen ist die Hypnose geeignet?

Unabhängig von der Figur und körperlichen Verfassung kann sich grundsätzlich jeder Mensch in die Hände eines Hypnotiseurs begeben, um sein Abnehmziel zu erreichen. Besonders sinnvoll ist die Hypnose bei übergewichtigen Personen, die auch nach mehreren Anläufen an klassischen Diäten gescheitert sind – meist, weil sie in ihre alten Gewohnheits- und Essensmuster zurückfallen. 

Um die Erfolgschancen zu erhöhen, durch Hypnose effektiv abzunehmen, solltest Du Dir einen Hypnotherapeuten suchen, dem Du vertrauen und auf den Du Dich mental einlassen kannst. Niemand kann gegen seinen Willen hypnotisiert werden. Wer sich, auch unbewusst, gegen die Hypnose wehrt, wird auch keine befriedigenden Ergebnisse bei der Gewichtsreduktion erzielen. 

Für all diejenigen, die mit frustrierenden Diäten abschließen und sich bewusst auf eine neue Abnehmmethode einlassen wollen, ist Hypnose als Alternative optimal. Wichtig an dieser Stelle zu erwähnen: Wer unter starkem Übergewicht leidet, sollte vor einer Hypnose ärztlich abklären lassen, ob es medizinische Ursachen für die Gewichtsprobleme gibt – etwa Hormonstörungen oder eine Schilddrüsenunterfunktion.

 

Kann Hypnose wirklich beim Abnehmen helfen?

Es gibt einige Untersuchungen, die den Erfolg einer Hypnosetherapie zur Gewichtsreduktion und als Alternative zu Diäten belegen. Im Rahmen einer Studie der Universität Tübingen wurden 43 übergewichtige Frauen über einen Zeitraum von sechs Monaten beim Abnehmen begleitet. Eine Hälfte der Testpersonen unterzog sich alle zwei Wochen einer Verhaltenstherapie, die andere erhielt zusätzlich Hypnosebehandlungen und eine Anleitung zu Selbsthypnose. Zwar konnten beide Gruppen ihr Gewicht reduzieren – die hypnotisierten Frauen erzielten aber deutlich bessere Ergebnisse. Außerdem ergab die Untersuchung, dass sich die Hypnosetherapie nicht nur auf Gewicht und Körperfett, sondern auch auf den allgemeinen Gesundheitszustand positiv auswirkte und die Lebensqualität der Frauen deutlich verbesserte.

 

Deine Melanie